Kreuzsammlung

Die Kruzifixsammlung des Museums zählt mit über 500 Objekten vom 4. Jahrhunderts bis zur Gegenwart zu den umfangreichsten ihrer Art.

Der Schwerpunkt der Sammlung liegt auf Darstellungen des Gekreuzigten in der westlichen Kunst des 2. Jahrtausends. Die Exponate vergegenwärtigen die unterschiedlichen Bedeutungen, die das Bildthema für Kirche und Gesellschaft besaß und besitzt. Werke namhafter Künstler wie Marc Chagall, Francis Bacon und Salvador Dalí sind in der Kollektion ebenso vertreten wie anonyme Meisterwerke aus mittelalterlichen Schnitzwerkstätten.

Dauer: 60 Minuten

Führungsgebühr 40 € für Gruppen bis zu 25 Personen

Buchen Sie Ihre Führung unter 02523/98240