Sommer, Wind und Wetter

„Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken…“, heißt es in einem Songtext von Carlo Karges.

Wer sich die gemalten Landschaften niederländischer Meister des 17. Jh. im Museum Abtei Liesborn genau anschaut, spürt die Wärme des Sommers und geht mit dem Geschmack von Wolken auf der Zunge nach Hause.

 

Der Workshop lädt dazu ein, verschiedene Phänomene der Natur bewusst wahrzunehmen, die Artenvielfalt zu bestaunen und sich selbst als Schöpfer von Wolkenstudien und Landschaftsbildern zu erproben.

 

Dauer: 90 Minuten

Altersempfehlung: 1. bis 4. Klasse

Frühstückspause im Museum? - Kein Problem! Planen Sie für Ihren Aufenthalt zwei Stunden Zeit ein.