: Schösser- und Burgentag Münsterland 2019

In kaum einer anderen Region gibt es schönere Zeugen großer Baukunst als im Münsterland. Zum dritten Mal öffnen daher am „Schlösser- und Burgentag Münsterland 2019“ mehr als 30 Häuser ihre Türen und Pforten. Blicken Sie am 16. Juni in Rittersäle, Weinkeller, Turmzimmer und Schlossparks und lassen Sie sich von wunderschönen Schlössern, Burgen, Gräftenhöfen und Herrenhäusern in weitläufiger münsterländer Parklandschaft verzaubern. Zwischen Wiesen und Feldern warten Aktionen und Angebote für Groß und Klein, kulinarische Highlights, Picknicks, Führungen durch die Häuser und Anlagen auf Sie. Eine ideale Gelegenheit, um das Münsterland von seiner schönsten Seite zu erleben!

Das Museum Abtei Liesborn lädt am 16. Juni um 15 Uhr zur Themenführung ein:

Schloss oder Kloster?  Die barocke Abtresidenz in Liesborn.

Bis zur Säkularisierung 1803 diente das Barockgebäude, in dem das Museum untergebracht ist, als Benediktinerabtei. Zahlreichte Exponate des Museums lassen so die Sitfts- und Abteigeschichte lebendig werden.

 Zurück zur Übersicht