: Demokratie und Medien

175 Jahre März-Revolution 1848 in zeitgenössischen Karikaturen

3. Februar bis 19. März 2023

Vom 3. Februar bis 19. März 2023 sind Druckgraphiken und Karikaturen aus der Zeit der März-Revolution und der Nationalversammlung zu sehen.

Am Sonntag, 26. Februar lässt die "IG Lebendige Geschichte 1848/1849" die März-Revolution lebendig werden.

Im Jahr 2023 jährt sich die März-Revolution von 1848/49 zum 175. Mal. Die Erinnerung an die Ereignisse ist nahezu verblasst. Doch sind sie entscheidend für die Geschichte Deutschlands: Die Grundstrukturen des Parteiensystems bildeten sich heraus und die spätere Nationalstaatsgründung zeichnete sich ab. Vor allem aber wurden politische Entscheidungsprozesse erstmals von einer freien Presse in Bild und Schrift ausführlich kommentiert und karikiert.

Die Ausstellung nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine Zeitreise in die Welt der Revolution von 1848/49. Im Mittelpunkt stehen dabei zeitgenössische Druckgraphiken und Karikaturen von Persönlichkeiten und Ereignisse jener Jahre. Darüber hinaus geben szenische Darstellungen einen Einblick in die Lebenswirklichkeit der Menschen in der Mitte des 19. Jahrhunderts.

Das Rahmenprogramm bietet zudem vielfältige Möglichkeiten, in die Zeit der Revolution 1848/49 einzutauchen. Die genauen Termine finden Sie weiter unten auf dieser Seite.
 

Ausstellungseröffnung 

Freitag, 3. Februar 2023, 15 Uhr

Begrüßung
PD Dr. Sebastian Steinbach (Museumsleiter)

Grußwort
Dr. Olaf Gericke (Landrat des Kreises Warendorf)

Impuls
Akteurinnen und Akteure der Revolution von 1848/49 in Westfalen
Dr. Felix Gräfenberg (Historische Kommission für Westfalen)

Impuls
Politische Karikaturen in der Revolutionszeit 1848/49
Yvonne Püttmann (Forschungsvolontärin Museum Abtei Liesborn)

Musikalische Begleitung
Julia Labuda

16:00-18:00 Uhr Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung

 

Aktionstag Zeitreise in die Jahre 1848 und 1849 

Sonntag, 26. Februar 2023, von 12 bis 18 Uhr

ganztägig:

Programmpunkte

12:30 – 13:30 Uhr  Führung durch die Ausstellung
13:30 – 14:00 UhrSpielszene der „IG Lebendige Geschichte 1848/1849“ mit anschließendem Publikumsgespräch
14:30 – 15:30 Uhr 

"Mode und Revolution, Deutschland 1848".  Präsentation und Erläuterung historischer Kleidung der Revolutionsjahre durch Finchens Vintage Clothing

14.30 – 15:30 Uhr Führung durch die Ausstellung
15:30 – 16:00 Uhr 

Präsentation Ausrüstung und Bewaffnung des preußischen Militärs während der Revolutionsjahre 
durch die „IG Lebendige Geschichte 1848/1849“

16:30 – 17:30 UhrFührung durch die Ausstellung

 

Museumspädagogische Workshops für Schulklassen und Gruppenführungen

nach Voranmeldung (Tel. 02523 / 98 24 0)

 Zurück zur Übersicht